Aktuell

Liebe Studierende,  

ganz herzlich grüßen wir Sie zum Wintersemester – ob zum Studienstart und neu in Münster oder einfach zurück aus der vorlesungsfreien Zeit!  

Seit August ist Markus Mischendahl mit halber Stelle neuer Mitarbeiter im Mentorat. Wir heißen ihn herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Seine Vorstellung finden Sie unter „Personen“. Die zweite halbe Lehrerstelle wird im Laufe des Semesters besetzt.  

Gemeinsam mit unserem Arbeitskreis Mentorat, in dem sich Studierende engagieren, haben wir ein neues Programm aufgestellt, das sowohl die verbindlichen Anteile der Studienbegleitung angehender Religionslehrer als auch freie Angebote im Rahmen der Auseinandersetzung rund um diesen Beruf enthält, die vielleicht auch andere Studiengänge und Fächer interessieren. Wie empfinden es als Bereicherung, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und auch mit Studierenden anderer Bereiche ins Gespräch zu kommen. Machen Sie also gerne ihre  Freunde und Bekannten auf die Angebote des Mentorates aufmerksam und kommen sie gemeinsam. Die Angebote finden Sie nachstehend auf der Homepage und als PDF-Download in der Seitenleiste! Freuen würden wir uns, wenn Sie sich zu Veranstaltungen frühzeitig und nicht erst zu Anmeldeschluß anmelden würden – das erleichtert uns die Vorbereitung sehr.  

Unser Arbeitskreis Mentorat AKM mit an der Mitarbeit interessierten Studierenden trifft sich am 30.11.2016 um 18 Uhr im Besprechungsraum auf dem Referentenflur der KSHG in der Frauenstraße. Neue Aktive sind jederzeit willkommen!

Besonders hinweisen möchten wir auf die Veranstaltung am 30.11.2017 „Entdecke, was der andere lebt!“ , die die persönlichen und inhaltlichen Motivationen von ReligionslehrerInnen, PastoralreferentInnen und Priesteramtskandidaten zum Thema machen möchte. Die Theologie zeigt viele Gesichter!  

Allen ein erfolgreiches und spannendes Semester!  


Das Mentorat

Das Mentorat dient den Studierenden zur persönlichen und beruflichen Qualifikation im Hinblick auf ihre kirchliche und religiöse Profilierung.

Die Religionslehrer/innen sind für einen großen Teil der Kinder und Jugendlichen die wichtigsten, inzwischen sogar oft einzigen Bezugspersonen zum christlichen Glauben. Um das Fach Katholische Religion profiliert unterrichten zu können, ist es erforderlich, neben der fachlichen Kompetenz im eigenen Glauben zu wachsen und sich darin auszuprobieren. Das darf und kann sich während der Studienzeit entfalten und entwickeln.

Das Mentorat möchte hier durch Gespräche und verschiedene Veranstaltungen eine Hilfestellung geben. Zudem soll das Mentorat der kirchlichen Beheimatung der künftigen Religionslehrer/innen dienen, indem die Studierenden mit verschiedenen Formen von Spiritualität vertraut gemacht werden, praktische Angebote zur Vorbereitung auf den Lehrerberuf nutzen und an Gesprächsabenden zu unterschiedlichsten Themen teilnehmen. Auf diese Weise können im Mentorat die Vorraussetzungen erworben werden, die notwendig sind, um für den Vorbereitungsdienst die vorläufige kirchliche Unterrichtserlaubnis zu beantragen.

  • Die Teilnahme an den für die Studierenden verpflichtenden Veranstaltungen wird im Studienbegleitbrief dokumentiert.
  • Alle Veranstaltungen, die im Mentorat angeboten werden, sind grundsätzlich auch für Studierende anderer Fachbereiche geöffnet.

Kontakt

Mentorat für Lehramtsstudierende der kath. Religionslehre

Frauenstr. 3-6, 48143 Münster,
Tel. 0251 495 19 000 
mentorat[at]bistum-muenster.de

Über das Sekretariat
der Kath. Studierenden- und Hochschulgemeinde
erreichen Sie die Mitarbeiter/in und können sich zu
allen Veranstaltungen anmelden!


Das Mentoratsprogramm zum Wintersemester