Aktuell

Liebe Studierende,  

herzliche Grüße aus dem Mentorat zum ausgehenden Wintersemester, in dem Sie hoffentlich gut für sich vorangekommen sind.  

Seit Anfang des Jahres ist das Team des Mentorates wieder vollständig: Neben Jochen Hesper als Pastoralreferenten und Markus Mischendahl als Lehrer und Schulseelsorger können  Sie jetzt auch zu Marietheres Eggersmann-Büning Kontakt aufnehmen, die bisher als Lehrerin am Mariengymnasium Münster gearbeitet hat. Wir freuen uns, wieder eine Kollegin zu haben, und heißen sie herzlich willkommen!  Ihre Vorstellung finden Sie unter „Personen“ auf dieser Homepage.  

Ansonsten richten wir den Blick bereits wieder nach vorn:
am Freitagnachmittag, 24.Februar 2017 von 14 bis 18 Uhr treffen sich die Mitarbeiter mit den studentischen Mitgliedern des Arbeitskreises Mentorat zu einem Planungsnachmittag und bereiten das Programm für das Sommersemester vor. Gerne können interessierte Studierende hinzukommen und Ideen und Vorschläge einbringen: Die Mitwirkung im AKM zählt für das Praxisfeld, und der Planungsnachmittag ist ein guter Einstiegstermin! Zum Abschluß laden wir zur Pizza ein. Aber auch wer sich diese Zeit nicht nehmen kann, kann uns gerne Wünsche und Vorschläge für das nächste Programm persönlich oder per Mail an mentorat[at]bistum-muenster.de nennen.  

Aufgrund der Nachfrage bieten wir in den Semesterferien ein zusätzliches Reflexionskolloquium am 20.03.2017 um 10 Uhr  an, und auch die Termine der Infoveranstaltungen der Schulabteilung für das Sommersemester können sie bereits finden und in ihre Planungen einbeziehen.
Aufmerksam machen möchten wir darauf, dass zwei Spiritualitäts-Angebote bereits veröffentlicht sind. Insbesondere für die Fahrt „Mit Gott in Frankreich“ in den Pfingstferien sind noch Plätze frei!  

Ihnen jetzt viel Erfolg bei Klausuren und Hausarbeiten und eine gute vorlesungsfreie Zeit!    

Das Mentoratsteam  


Das Mentorat

Das Mentorat dient den Studierenden zur persönlichen und beruflichen Qualifikation im Hinblick auf ihre kirchliche und religiöse Profilierung.

Die Religionslehrer/innen sind für einen großen Teil der Kinder und Jugendlichen die wichtigsten, inzwischen sogar oft einzigen Bezugspersonen zum christlichen Glauben. Um das Fach Katholische Religion profiliert unterrichten zu können, ist es erforderlich, neben der fachlichen Kompetenz im eigenen Glauben zu wachsen und sich darin auszuprobieren. Das darf und kann sich während der Studienzeit entfalten und entwickeln.

Das Mentorat möchte hier durch Gespräche und verschiedene Veranstaltungen eine Hilfestellung geben. Zudem soll das Mentorat der kirchlichen Beheimatung der künftigen Religionslehrer/innen dienen, indem die Studierenden mit verschiedenen Formen von Spiritualität vertraut gemacht werden, praktische Angebote zur Vorbereitung auf den Lehrerberuf nutzen und an Gesprächsabenden zu unterschiedlichsten Themen teilnehmen. Auf diese Weise können im Mentorat die Vorraussetzungen erworben werden, die notwendig sind, um für den Vorbereitungsdienst die vorläufige kirchliche Unterrichtserlaubnis zu beantragen.

  • Die Teilnahme an den für die Studierenden verpflichtenden Veranstaltungen wird im Studienbegleitbrief dokumentiert.
  • Alle Veranstaltungen, die im Mentorat angeboten werden, sind grundsätzlich auch für Studierende anderer Fachbereiche geöffnet.

Kontakt

Mentorat für Lehramtsstudierende der kath. Religionslehre

Frauenstr. 3-6, 48143 Münster,
Tel. 0251 495 19 000 
mentorat[at]bistum-muenster.de

Über das Sekretariat
der Kath. Studierenden- und Hochschulgemeinde
erreichen Sie die Mitarbeiter/in und können sich zu
allen Veranstaltungen anmelden!


Das Mentoratsprogramm zum Wintersemester